Jetzt bestellen! Die Fanbrille für Fussballfans

Fan-Sonnenbrillen für die Fussball-WM 2014

Bald ist sie wieder da, die Zeit des allgemeinen Fussballfiebers, wenn es nicht mehr um den persönlichen Lieblingsverein geht, sondern um die Nationalmannschaft. Fussball-Weltmeisterschaft, das bedeutet nicht einfach, einen Monat lang jeden Tag zwei bis drei Fussballspiele anzuschauen und mit seinem Team mitzufiebern. Seit der WM 2006 in Deutschland ist noch ein ganz anderes Element dazugekommen: Das Public Viewing, bei dem auch unglaublich viele Menschen, die normalerweise mit Fussball wenig oder überhaupt nichts am Hut haben, zum gemeinsamen Fussball-Erlebnis und zum Feiern zusammenkommen.

Fanbrille Schwez

Die Fan-Sonnenbrille für Schweizer Fans

 

ordernow

Bestelle jetzt gleich auf sonnenbrille24.ch

Natürlich muss da auch das Outfit stimmen. So kann man seine Begeisterung allen zeigen und Gleichgesinnte erkennen, ohne mit ihnen vorher ein Wort gewechselt zu haben. Ausser den klassischen Fan-Artikeln wie Trikots, Fahnen und Schals werden hier die kleineren Accessoires wie z.B. Fan-Sonnenbrillen immer beliebter. Schliesslich kann man sie ohne grosse Umstände immer dabei haben. Wenn man von der Arbeit zum Fussballschauen geht, muss man sich nicht erst umziehen, und trotzdem kann einem mit einer Sonnenbrille mit der Schweizer Flagge auf den Gläsern jeder buchstäblich vom Gesicht ablesen, dass sein Fussballherz für die Nati schlägt. Und selbst im Schwimmbad ist man mit einer Fan-Sonnenbrille perfekt gekleidet. Das Schweizerkreuz ist mit Pinhole-Stickern auf die Gläser der Sonnenbrille gedruckt, sodass man trotzdem ohne Einschränkungen durch die Gläser hindurch sehen kann. Das Brillengestell ist passend zur Flagge in leuchtendem Rot gehalten und hat die klassische Wayfarer-Form von Ray-Ban. Es gibt sie wahlweise mit dem Sonnenbrille24.ch Logo auf einem der Bügel oder aber etwas teurer ohne das Logo. Natürlich entspricht ihr UV-Schutz den gesetzlich vorgeschriebenen Werten.

WM Sonnenbrille SchweizDie 20. Auflage der Fussballweltmeisterschaft findet zwischen dem 12. Juni und dem 13. Juli 2014 statt. Diesmal wird sie in Brasilien ausgetragen, was für europäische Fußballfans natürlich mit ungünstigeren Anstosszeiten verbunden ist als bei einer WM auf dem eigenen Kontinent oder auch als vor vier Jahren in Südafrika, wo die Zeitverschiebung nur eine Stunde betrug. Für die Fernsehzuschauer in Europa sind die Anstosszeiten zwar möglichst weit nach vorne verlegt worden, sodass etliche Spiele schon ab 13 Uhr während der brasilianischen Mittagshitze ausgetragen werden. Allerdings werden viele Spiele bei uns auch erst um 22 Uhr oder 24 Uhr MESZ beginnen. Trotzdem kann man sich auf viele Spiele am hellichten Tag freuen, schliesslich geht die Sonne im Juni und Juli erst zwischen Viertel nach neun und halb zehn unter.Schweizer Sonnenbrille rotDie Schweizer Nationalmannschaft unter ihrem Coach Ottmar Hitzfeld hat sich diesmal schon am vorletzten Spieltag der Quali mit sieben Siegen und drei Unentschieden in zehn Spielen vorzeitig für die WM 2014 qualifiziert und wurde aufgrund ihrer überragenden Platzierung in der Weltrangliste (Platz 7 im Oktober 2013) erstmals bei der Auslosung für die WM in Lostopf 1 gesetzt. Entsprechend hoch sind deshalb natürlich auch die Erwartungen an das Team. Das Erreichen des Achtelfinales ist für Mannschaft, Fans und Fachleute das absolute Muss, alles andere wäre eine herbe Enttäuschung. In der Vorrunde spielt die Schweiz in der Gruppe E. Dort bekommt sie es mit Ecuador, Frankreich und Honduras zu tun. Was danach noch für die Nati drin ist, hängt natürlich weitgehend davon ab, auf welches Team sie im Achtelfinale trifft. Schliesslich spielen in der Gruppe F, aus der der Achtelfinalgegener der Schweiz kommt, neben dem Iran und Bosnien-Herzegowina auch Argentinien und Nigeria. Aber träumen ist erlaubt…

ordernow

Das Gadget für jeden Schweizer Nati-Fan!

Diese Sonnenbrille gehört zu jedem Fan-Outfit dazu.

Schweiz Fans mit WM-Brille

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.